Sql-und-Xml - Home

Server-Daten: Die Web-Datenbank - meine einfache Online-Lösung

Freeware - Tools

Online-Xml-Trainer

Sql-Tutorial

Xml lernen

Regular Expressions

SQL-Praxis

Xml-Praxis: Diese Website

Unicode-Datenbank

Impressum

Anmerkungen zur Technik dieses Web-Angebotes

Das hiesige Webangebot existiert, mit Ausnahme der Unicode-Datenbank, in zwei Versionen - als klassisches Html sowie als XML/XSLT. Die Xml-Seiten liegen im Unterordner /xml, die Html-Seiten im Stammordner /, die Dateien sind bis auf die Endung .xml bzw. .html namensgleich. Xml ermöglicht die Definition eigener Dokumenttypen, so daß sich jeder beliebige Inhalt als XML-Dokument strukturieren läßt, sämtliche XML-Dokumente jedoch 'ähnlich aussehen' (eigene inhaltliche Erweiterbarkeit).

Ein wesentliches Potential von XML besteht darin, aus einem Xml-Dokument, welches die Inhalte einmalig bereitstellt, für verschiedenartige Lesegeräte unterschiedliche Outputs mittels eXtensible Stylesheet Transformation Language (XSLT) zu erzeugen.

Versteht Ihr Browser XSLT, so können Sie die XML-Version direkt aufrufen. Der Browser lädt das XML-Dokument, findet das zugeordnete XSLT-Dokument, wendet die dort festgelegten Transformationsregeln auf das XML-Dokument an und gibt das Ergebnis - hier normales Html - direkt aus. Rahmenelemente wie der 'blaue Streifen' und alle Menütexte, die auf jeder Seite benötigt werden, sind nur einmalig im XSLT-Dokument definiert - dies vereinfacht die Wartung ungemein. Das jeweils individuelle XML-Dokument enthält nur die Informationen aus dem 'großen Fenster'.

Das Html-Angebot wird aus dem XML mittels des Xml-Batch-Converter erzeugt. Dieses Tool macht dasselbe wie der IE6: Es lädt jedes XML-Dokument, wendet die in der XSL-Vorlage definierten Transformationen auf dieses an und speichert das Ergebnis im Html-Pfad. Der Xml-Batch-Converter löst das bislang verwendete transform-xml-to-html-output.vbs-VBScript ab. Denn innerhalb von VBScript kann nur entweder ASCII oder UTF-16, nicht jedoch UTF-8 erzeugt werden. Ferner bietet dieses Tool diverse zusätzliche Optionen, so die Übergabe von <xsl:param>-Werten oder das Überspringen einzelner Dateien.

Ein vergleichbares Prinzip läßt sich verwenden, um per SQL aus einer Datenbank geholte Informationen nach Html zu transformieren. Dieser kann unter Verwendung des Html - iframe - Elements in eine andere Site eingebunden werden - unabhängig vom dortigen Betriebssystem.

Falls Sie dieses Webangebot verlinken möchten: Setzen Sie Links bitte ausschließlich auf die Html-Version. Nur dann ist der Link für sämtliche Leser Ihrer Seite nutzbar. Zur Ermittlung der Html-Version kann entweder der InternetExplorer V6 mit deaktiviertem JavaScript oder ein beliebiger anderer Browser genutzt werden. Die Unterordner können immer direkt, ohne 'index.html' adressiert werden.

Ein Hinweis zu den Shortcuts: Diese können zur Navigation ohne Maus verwendet werden. Nutzer des InternetExplorers müssen die Wahl mit Return bestätigen, bei anderen Browsern genügt ALT + Shortcut, damit die Seite ausgewählt wird.

Die UTF-8 - Html-Version ist XHTML1.1 - konform und nutzt eine Grundstruktur mit div-Containern ohne Blindtabellen. Das Layout wurde mit InternetExplorer V.6, FireFox 1.0, Amaya 9.1, Netscape 7.2 und Opera 7.54 getestet. Bei Opera funktioniert der Hover-Effekt in der Menüleiste nicht korrekt. Unterstützt ein Browser kein CSS (Netscape 2.0), so bleibt der Text mit Ausnahme einiger Unicode-Entities im Xml-Lernen bzw. in der Unicode-Datenbank dennoch lesbar.    

© 2003-2017 Jürgen Auer, Berlin.